Versandkostenfreie Lieferung ab 50.- € Bestellwert

Grande Cuvée

KATTUS

Grande Cuvée

Österreich
0,75l
Durch stete Qualitätskontrolle, Innovationen, starke Werbung sowie Partnerschaften mit internationalen Vertriebspartnern – wie zum Beispiel Laurent-Perrier, Trojka und Blue Gin – ist Wiens einzige Sektkellerei in Familienbetrieb für die Zukunft gerüstet.
Lieferzeit: 3-5 Werktage
€ 17,95
Inkl. 20% Steuern
Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer
106479
pro l 23,93 € Preise inkl. Ust. zzgl. Versand

WEITERE PRODUKTDETAILS

Mehr Informationen
Artikelnummer 106479
Allergene Sulfite
Aromen Birne, gelber Apfel, Pfirsich, Weintraube, Zitrone
Erstellt am 30.01.2019
Foodpairing Lamm, Rind
Sorte Sekt
Marke KATTUS
Lage / Riede Grande Cuvée
Land Österreich
Gebindegröße 0,750
Alkoholgehalt in % 12,00%

kattus

Seit jeher werden im Oesterreichischen Traditionsunternehmen Tradition, Qualität und Innovation großgeschrieben. Den Grundstein zu der langen Erfolgsgeschichte legte Johann Nepomuk Kattus, der 1890 die Spezereiwarenhandlung seines Vaters übernahm und sofort mit der Erzeugung eigenen Sekts begann. Der Rest ist Geschichte – bis heute ist Kattus ein fixer Bestandteil der Oesterreichischen Trinkkultur – und das durchaus nicht ohne Grund. Genau wie zur Gründerzeit werden heute nur feinste Oesterreichische Weine ausgesucht und in der Kellerei zu den immer noch absolut besten Schaumweinen des Landes verarbeitet.

Österreich

Österreich

Das Weinland Österreich ist ein Phänomen. Heute oft bewundert, manchmal beneidet: Mit gerade einmal einem Prozent des weltweit erzeugten Weins ist Österreich nicht gerade ein Riese. Doch seine Größe liegt im allgemein hohen Qualitätsniveau und in den regionalen Besonderheiten. Jedes österreichische Weinbaugebiet hat seine typischen Spezialitäten, die erst seinen Charakter ausmachen. Grüner Veltliner und Riesling sind für Wachau, Kremstal, Kamptal oder Traisental das, was Roter und Grüner Veltliner für den Wagram sind, Zierfandler und Rotgipfler für die Thermenregion, Sauvignon Blanc und Welschriesling für die Steiermark, Zweigelt für Carnuntum oder Blaufränkisch für das Mittelburgenland und den Eisenberg: Identität! Diese Liste ließe sich noch lang fortsetzen. Kurz gesagt: Die Stärken des österreichischen Weins liegen in seiner Vielfalt. „Small is beautiful.“, postulierte der Wirtschaftsphilosoph Leopold Kohr, und auf die relative Kleinheit der meisten österreichischen Winzer trifft das eindeutig zu. Österreichische Weine sind Naturprodukte, mit viel Handarbeit hergestellt, von limitierten Flächen stammend. Sie sprechen eine klare Sprache: „I am from Austria.“

Für dieses Produkt sind aktuell keine Prämierungen hinterlegt.