Versandkostenfreie Lieferung ab 50.- € Bestellwert

Vintage im Geschenkkarton 2008

DOM PÉRIGNON

Vintage im Geschenkkarton 2008

2008 Frankreich Champagne
0,75l
Das ist Purismus: Hochgradig elegant, verspielt und komplex in seiner Betonung der dunkelwürzigen Mineralik. Diese wirkt wie dunkle Ungewissheit, zu der man Vertrauen fasst und von der man sich leiten lässt. Ein Champagner mit sicherem Reifepotenzial!
Lieferzeit: 3-5 Werktage
€ 222,45
Inkl. 0% Steuern
Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer
4001307
pro l 296,60 € Preise inkl. Ust. zzgl. Versand

WEITERE PRODUKTDETAILS

Mehr Informationen
Artikelnummer 4001307
Allergene Sulfite
Aromen Brioche, gelber Apfel, Honig, Kalkstein, Kräuter, Mango, Orangenblüte
Erstellt am 31.05.2019
Foodpairing Fisch, Geflügel, Käse, Meeresfrüchte, Pasta, Rind, Vegetarisch
Sorte Champagner
Marke DOM PÉRIGNON
Jahrgang 2008
Lage / Riede Vintage
Land Frankreich
Region Champagne
Subregion Valée de la Marne
Gebindegröße 0,750
Alkoholgehalt in % 12,00%

dom pérignon

Die absolute Legende unter den Champagnern – kaum ein anderer Hersteller steht derart für Luxus und Perfektion wie Dom Pérignon. Benannt wurde die Champagnermarke aus dem Hause Moët & Chandon nach dem legendären Benediktinermönch Dom Pierre Pérignon, der Ende des 17. Jahrhunderts in der Abtei Hautvillers für die Weinproduktion verantwortlich war und sein ganzes Leben darauf verwandte, den perfekten Wein zu kreieren. Bis heute hat das Haus an diesem Ziel festgehalten – und das bekanntlich mit dem größten Erfolg. Bis heute werden die Champagner von Dom Pérignon mit jeder Flasche ihrem großen Namen gerecht!

Champagne

Das weltweit einmalige Terroir, auf dem die Champagner Reben wachsen, ist maßgeblich für die Qualität des Champagners verantwortlich. Das Gebiet, in dem Trauben für den Champagner angebaut werden dürfen, umfasst ca. 34.000 Hektar Fläche, die inzwischen fast vollständig bestockt sind. Die wichtigsten Anbaugebiete des Champagners sind Montagne de Reims, Vallée de la Marne, Côte des Blancs und Côte des Bar. 319 Weinbau-Dörfer (“Villages“) zählt das Anbaugebiet der Champagne. Diese Einteilung in „Villages“ dient in der Champagne, anders als beispielsweise bei den Bordeaux-Weinen, dazu, die Qualitätsklassifizierung des Champagners herunter zu brechen. So gibt es beispielsweise 17 Dörfer mit der Bezeichnung "Grand Cru" und 44 Dörfer mit der Bezeichnung "Premier Cru". Der Untergrund der Champagner-Weinberge besteht zu 75% aus Kalkstein (Kreide, Mergel und Kalkstein im eigentlichen Sinne). Dieser sehr kalkhaltige Untergrund fördert ideal die Entwässerung des Bodens. Die Weinberge der Champagne liegen in Höhenlagen zwischen 90 und 300 Metern. Es handelt sich um klassische Hangweinberge, meist in südlicher, südöstlicher oder östlicher Richtung. Die durchschnittliche Steigung beträgt 12 %, an einigen Stellen werden aber auch bis zu 60% Steigung erreicht.

Für dieses Produkt sind aktuell keine Prämierungen hinterlegt.