Versandkostenfreie Lieferung ab 50.- € Bestellwert

Alexander vs. The Ham Factory DOP Ribera del Duero 2016

CASA ROJO

Alexander vs. The Ham Factory DOP Ribera del Duero 2016

2016 Spanien Castilla-La Mancha
0,75l
Schinken kann man räuchern – aber auch den Brombeeren und Herzkirschen schadet das nicht, denn sie kriegen feine Noten von Mokka und Schokolade dadurch.
Lieferzeit: 3-5 Werktage
€ 31,45
Inkl. 20% Steuern
Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer
4002637
pro l 41,93 € Preise inkl. Ust. zzgl. Versand

WEITERE PRODUKTDETAILS

Mehr Informationen
Artikelnummer 4002637
Allergene Sulfite
Aromen Brombeere, Kaffee, Kirsche, Schokolade
Erstellt am 31.05.2019
Foodpairing Geflügel, Käse, Rind, Schwein, Wild
Sorte Rotwein
Marke CASA ROJO
Jahrgang 2016
Lage / Riede Alexander vs. The Ham Factory
Land Spanien
Region Castilla-La Mancha
Gebindegröße 0,750
Alkoholgehalt in % 14,00%

casa rojo

Casa Rojo ist eine schlagfertige Supertruppe aus jungen Top-Önologen, die Stützpunkte in den besten Weinregionen Spaniens hält und dort hervorragende, einzigartig terroirbetonte Weine kreiert, die mittlerweile längst zu den Besten des Landes gezählt werden. Kein Wunder, so setzt man hier streng nach dem Motto \"small is beautiful\" nicht wie die großen Player auf maximalen Umsatz, sondern auf maximale Qualität und kann gerade so immer wieder Genießer und die Fachwelt durch und durch begeistern – unbedingt probieren!

Castilla-La Mancha

Kastilien-La Mancha (spanisch Castilla-La Mancha) ist eine der autonomen Gemeinschaften Spaniens und liegt im Zentrum des Landes. Die Region, die auch Neukastilien genannt wird ist gleichzeitig auch ein Weinbaugebiet, das den Namen Kastilien-La Mancha trägt. Die Region ist riesig genug um fast die Hälfte der spanischen Reben zu tragen. In diesem Weinbaubereich stehen rund 450.000 Hektar unter Reben. Dies verführte viele Weinbaubetriebe über lange Jahre zur Massenproduktion. Aber seit den 1980er Jahren geht die Entwicklung in eine andere Richtung: immer mehr Winzer setzen auf Qualität, investieren in neue Kellertechnik und strukturieren ihre Weingärten um. Dieser Trend zeigt längst Wirkung, sodass aus Kastilien-La Mancha inzwischen immer mehr Weine stammen, die internationalen Maßstäben mehr als genügen. Aufgrund der klimatischen Bedingungen können in Kastilien-La Mancha längst nicht alle Rebsorten kultiviert werden. Die mit Abstand dominierende Sorte ist die weiße Rebe Airen, die annähernd drei Viertel der Rebfläche bedeckt. Diese Sorte kommt mit dem trockenen, heißen Klima sehr gut zurecht und ergibt einfache Weißweine sowie Grundweine für die Destillation.

Für dieses Produkt sind aktuell keine Prämierungen hinterlegt.