HIRSCH

Ried Heiligenstein-Rotfels 1ÖTW Kamptal DAC bio 2021

2021

Österreich

0,75 l
Die Reben für diesen außergewöhnlichen Wein wachsen auf handgelegten Steinterrassen, Vergärung ausschließlich mit Naturhefe, sowohl im Edelstahltanks, als auch im großen Eichenfass ausgebaut. Tolle Dichte und Eleganz, feine Säurestruktur, wird über Jahrzehnte Freude bereiten!
Dieses Produkt ist auf 3 Einheiten pro Kunde limitiert.
105,27 € / l
Preise inkl. Ust. zzgl. Versand
  • Lieferbar in 1-5 Werktagen

  • -10% Rabatt ab € 150,- Bestellwert

  • Gratis Zustellung ab € 50,- Bestellwert

  • 30 Tage Rückgaberecht

Weißwein
Kategorie
13.00
Alkoholgehalt
k. A.
Rebsorte
Österreich
Land
k. A.
Region
2021
Jahrgang

Steckbrief

Artikelnummer 4011226
Allergene Sulfite
Im Sortiment seit 08.11.2022
Bioprodukt bio
Sorte Weisswein
Marke HIRSCH
Jahrgang 2021
Land Österreich
Gebindegröße 0,750
Alkoholgehalt in % 13.00
verschlussart keine Angabe

Produzent

Innovation und weinhandwerkliche Tradition verbindet Johannes Hirsch, um authentische Weine höchster Qualität zu erzeugen: Biodynamische Richtlinien sind Standard. Im Keller werden die Trauben behutsam, ohne große Eingriffe und mit viel Zeit zu Weinen übersetzt, die klar, komplex und trinkfreudig von ihrer Herkunft erzählen. Lamm, Gaisberg und Heiligenstein sind die Toplagen des Weingutes und die Grünen Veltliner und Rieslinge gehören zu den großen Terroirweinen Oesterreichs. Seit 2014 sind die als „Erste Lage“ klassifizierten Veltliner-Lagen Grub und Renner Teil des exquisiten Portfolios.

Region

Österreich

Das Weinland Österreich ist ein Phänomen. Heute oft bewundert, manchmal beneidet: Mit gerade einmal einem Prozent des weltweit erzeugten Weins ist Österreich nicht gerade ein Riese. Doch seine Größe liegt im allgemein hohen Qualitätsniveau und in den regionalen Besonderheiten. Jedes österreichische Weinbaugebiet hat seine typischen Spezialitäten, die erst seinen Charakter ausmachen. Grüner Veltliner und Riesling sind für Wachau, Kremstal, Kamptal oder Traisental das, was Roter und Grüner Veltliner für den Wagram sind, Zierfandler und Rotgipfler für die Thermenregion, Sauvignon Blanc und Welschriesling für die Steiermark, Zweigelt für Carnuntum oder Blaufränkisch für das Mittelburgenland und den Eisenberg: Identität! Diese Liste ließe sich noch lang fortsetzen. Kurz gesagt: Die Stärken des österreichischen Weins liegen in seiner Vielfalt. „Small is beautiful.“, postulierte der Wirtschaftsphilosoph Leopold Kohr, und auf die relative Kleinheit der meisten österreichischen Winzer trifft das eindeutig zu. Österreichische Weine sind Naturprodukte, mit viel Handarbeit hergestellt, von limitierten Flächen stammend. Sie sprechen eine klare Sprache: „I am from Austria.“

Kundenbewertungen (0)

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
0

Bisher sind keine Bewertungen vorhanden.