LEITNER

Pannobile weiss vom Salzberg 2019

2019

Österreich

Burgenland

0,75 l
Ein Solitär unter den Weißweinen: Er wird zu 100% aus der Sorte Weißburgunder gekeltert. Die Trauben stammen von der Riede Salzberg und als einziger Weißwein unterzieht Gernot Leitner ihn einem biologischen Säureabbau und vergärt ihn in Barriques.
29,93 € / l
Preise inkl. Ust. zzgl. Versand
  • Lieferbar in 1-5 Werktagen

  • -10% Rabatt ab 150.- € Bestellwert

  • Gratis Zustellung ab 50.- € Bestellwert

  • 30 Tage Rückgaberecht

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13.00
Rebsorte
k. A.
Land
Österreich
Region
Burgenland
Jahrgang
2019

Steckbrief

Artikelnummer 4008737
Allergene Sulfite
Aromen Ananas, grüner Apfel, Mandarine, Mango, Vanille
Im Sortiment seit 23.11.2021
Foodpairing Fisch, Geflügel, Vegetarisch
Sorte Weisswein
Marke LEITNER
Jahrgang 2019
Land Österreich
Region Burgenland
Subregion Neusiedlersee
Gebindegröße 0,750
Alkoholgehalt in % 13.00

Produzent

Das Golser Weingut Leitner ist seit Generationen in Familienbesitz. 1975 übernahmen Melitta und Matthias Leitner den Betrieb und schafften innerhalb von nur wenigen Jahren, eine entscheidende Neuorientierung durchzusetzen. Künftig sollten die Weine des Gutes allesamt höchsten Qualitätsstandards genügen und dementsprechend auch nur mehr in die Bouteille abgefüllt werden. Dass sie damit den richtigen Weg eingeschlagen hatten, bestätigte sich spätestens zehn Jahre danach, als die Leitners mit ihren Weinen die ersten nationalen und internationalen Preise einfahren konnten. Seither steht der Name Leitner für Weine, die zu den absolut besten der legendären Pannobile-Region zählen.

Region

Burgenland

Ganz im Süden bietet der Eisenberg mit seinem speziellen Boden und einem Hauch steirischer Frische im Klima dem Blaufränkisch beste Bedingungen für Rotweine von feinster Mineralik und unvergleichlicher Eleganz. Mit dem Ruster Ausbruch ist auch einer der berühmtesten Süßweine der Welt ein Fixpunkt der regionalen Weinidentität. Auf den schwereren Lehmböden des Mittelburgenlandes und im Gebiet Rosalia wachsen Blaufränkisch mit besonderer Fruchttiefe und Länge. Im Hügelland westlich des Neusiedler Sees kann dazu eine ausgeprägte Mineralnote mit spürbarem Tannin kommen. Seit dem ersten herkunftstypischen Wein des Burgenlandes, dem Mittelburgenland DAC (mit dem Jahrgang 2005), haben sich bisher auch der Leithaberg DAC , Eisenberg DAC und der Neusiedlersee DAC etabliert. Mit der Ernennung der ehemaligen Großlage Rosalia zu einem eigenständigen DAC-Gebiet 2018 und der Einführung des Ruster Ausbruch DAC schließt sich der Kreis der burgenländischen DAC-Familie.

Kundenbewertungen (0)

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
0

Bisher sind keine Bewertungen vorhanden.