Versandkostenfreie Lieferung ab 50.- € Bestellwert

Williamsbrand

GUGLHOF

Williamsbrand

Österreich
0,7l
Neben Marille ist Williamsbirne die beliebteste Edelbrandsorte in Österreich. Doch nur die besten Edelbrenner schaffen es die ganze Frucht mit Eleganz ins Glas zu bringen. Eines der Geheimnisse ist es, die Früchte auf der Höhe der Reife einzumaischen und einer sauberen, kontrollierten Vergärung zu unterziehen. Dies gelingt im Guglhof sehr gut, daher ist hier eine fleischige, reinfruchtige Williamsbirne garantiert.
Lieferzeit: 3-5 Werktage
€ 61,45
Inkl. 20% Steuern
Verfügbarkeit: Auf Lager
Artikelnummer
105709
pro l 87,79 € Preise inkl. Ust. zzgl. Versand

WEITERE PRODUKTDETAILS

Mehr Informationen
Artikelnummer 105709
Aromen gelbe Birne
Erstellt am 07.02.2018
Sorte Obstbrand
Marke GUGLHOF
Land Österreich
Gebindegröße 0,700
Alkoholgehalt in % 42,00%

guglhof

Salzburgs Brenner-Familie mit der großen Tradition hat sich gewandelt. Aus der ältesten Fruchtbrennerei erwuchs ein innovatives Unternehmen, das Genießer heute mit Gin ebenso überrascht wie mit Tauernroggen-Whisky. Immer spannend!

Österreich

Österreich

Das Weinland Österreich ist ein Phänomen. Heute oft bewundert, manchmal beneidet: Mit gerade einmal einem Prozent des weltweit erzeugten Weins ist Österreich nicht gerade ein Riese. Doch seine Größe liegt im allgemein hohen Qualitätsniveau und in den regionalen Besonderheiten. Jedes österreichische Weinbaugebiet hat seine typischen Spezialitäten, die erst seinen Charakter ausmachen. Grüner Veltliner und Riesling sind für Wachau, Kremstal, Kamptal oder Traisental das, was Roter und Grüner Veltliner für den Wagram sind, Zierfandler und Rotgipfler für die Thermenregion, Sauvignon Blanc und Welschriesling für die Steiermark, Zweigelt für Carnuntum oder Blaufränkisch für das Mittelburgenland und den Eisenberg: Identität! Diese Liste ließe sich noch lang fortsetzen. Kurz gesagt: Die Stärken des österreichischen Weins liegen in seiner Vielfalt. „Small is beautiful.“, postulierte der Wirtschaftsphilosoph Leopold Kohr, und auf die relative Kleinheit der meisten österreichischen Winzer trifft das eindeutig zu. Österreichische Weine sind Naturprodukte, mit viel Handarbeit hergestellt, von limitierten Flächen stammend. Sie sprechen eine klare Sprache: „I am from Austria.“

Für dieses Produkt sind aktuell keine Prämierungen hinterlegt.